amorebio - Naturkost


Kochbuch-home
Rezepte

Kochbücher

Koch- und Backshop

Tipps & Tricks

Links

 

Impressum

 

Kochrezepte

Vorspeisen

Salate

Nachspeisen

Suppen

Beilagen

Getränke

Cocktails

Fettarm

Sie können auch nach verschiedenen Kriterien suchen

Rezept

Zutaten

Anleitung

Zeit (min)

Pers.

Asiatische Nudelsuppe150 g Chinesische Nudeln
250 ml Kokosmilch
100 g Champignons
2 Jungzwiebel
2 Spitzpaprika
3 - 4 Blatt Chinakohl
125 g Sojasprossen
125 g Bambussprossen
150 g Fleisch (Huhn od. Pute)
1 Zwiebel
2 Tl. Currypaste rot oder gr├╝n
Koriander, Kardamon, Kreuzk├╝mmel, Knoblauch, getr. Korianderbl├Ątter, Pfeffer, Salz, Piment, Chilischoten, ├ľl, Suppenw├╝rfel
Im M├Ârser 4 Messerspitzen Kreuzk├╝mmel und je 2 Messerspitzen Koriander, Kardamon, Piment zermahlen. Marinade: 1 Tl ├ľl, 1 kl. Zehe Knoblauch (pressen), eine Prise Pfeffer, 1 El. Wasser, 1 Tl getr. Korianderbl├Ątter,2 Messerspitzen gemahlene Chilischoten und die H├Ąlfte der zermahlenen Gew├╝rze gut mischen und das geschnetzelte Fleisch dazugeben. Nochmal gut durchr├╝hren, da├č alle Fleischst├╝cke mit der Mischung bedeckt sind. 5-10 Min ziehen lassen.
Gem├╝se w├╝rfelig schneiden
1 l Wasser in einem gro├čen Kochtopf zum Kochen bringen. 1 Suppenw├╝rfel darin aufl├Âsen, Paprika, Bambussprossen, Kokosmilch hinzuf├╝gen.
In einer gro├čen Pfanne etwas ├ľl erhitzen, Zwiebel glasig r├Âsten, Fleisch hinzuf├╝gen und anbraten, Champignons dazu geben und auch leicht anbraten und alles in den Kochtopf f├╝llen. Jungzwiebel und Chinakohl hinzuf├╝gen und 2 min leicht kochen lassen.
Bambussprossen, Nudeln, die restlichen Gew├╝rze und etwas Salz dazugeben und noch 3 min leicht kochen lassen.

Variationen: Es mu├č nicht unbedingt jedes der Gew├╝rze oder Gem├╝sesorten verwendet werden. F├╝r Vegetarier kann auch das Fleisch weggelassen werden.

454
Grie├čsuppe100g Grie├č
10g Butter
1 Suppenw├╝rfel (Gem├╝sebr├╝he)
Grie├č mit Butter goldgelb r├Âsten, mit 1/2 Liter Wasser aufgie├čen und zum Kochen bringen. 1 Suppenw├╝rfel in der kochenden Suppe aufl├Âsen und noch kurz kochen lassen.102
Ice Candy500g Staubzucker (Puderzucker)
500g Kokosfett
150g Kakao
3 E├čl├Âffel Maisst├Ąrke
1 P├Ąckchen Vanillezucker
Kokosfett zergehen lassen, Staubzucker und Kakao einr├╝hren, Maisst├Ąrke und Vanillezucker hinzur├╝hren, in Eisw├╝rfelformen f├╝llen und kalt stellen. Nach dem vollst├Ąndigen Erkalten vorsichtig aus den Formen klopfen304
Klosterkipferl210g Mehl
160g Butter
50g Zucker
140g fein geriebene Mandeln oder Haseln├╝sse
100g geriebene Schokolade
2 Eigelb
1 P├Ąckchen Vanillezucker
F├╝r die Glasur:
3 Rippen Kochschokolade
etwas Kokosfett oder Butter
Die Zutaten zu einem Teig verkneten. Ca. 4cm grosse, 1cm dicke Kipferl formen und auf ein eingefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 130 Grad 25 Minuten backen und ausk├╝hlen lassen.

Schokolade und Fett im Wasserbad schmelzen und die Enden der Kipferl darin tunken. Zum Aush├Ąrten auf ein Abtropfgitter oder Alufolie legen.

904
Knoblauchdip250 g Joghurt (3,6%)
Knoblauch, Zitronensaft, Pfeffer, Muskat, Salz, Oregano, Basilikum, Schnittlauch
Joghurt in eine Schale leeren, 1 Zehe Knoblauch hinein pressen, ein paar Tropfen Zitronensaft, einen El. Schnittlauch, Pfeffer, etwas Muskat, Salz, je 1 Messerspitze Oregano und Basilikum hinzuf├╝gen und gut verr├╝hren. 5 Min ziehen lassen. Passt hervorragend zu gestiftelten Karotten oder Kohlr├╝ben, Chips,...104
Pfeffern├╝sse250g Mehl
125g Honig
75g Zucker
1 kleines Ei
3g Hirschhornsalz
1/4 Tl. Zimt
1/8 Tl. Nelken
1/4 Tl. wei├čer Pfeffer
je eine Prise Muskat, Koriander, Ingwer, Piment, Kardamon

F├╝r die Glasur:
25g Staubzucker

Den Honig auf kleiner Flamme erw├Ąrmen, bis er d├╝nfl├╝ssig ist. Zucker, Ei und Gew├╝rze unterr├╝hren. Nach und nach das Mehl zuerst unterr├╝hren dann unterkneten. Aus dem Teig Kugeln mit 2cm Durchmesser formen und auf ein eingefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180 Grad 10-15 Minuten backen und ausk├╝hlen lassen.

Den Zucker mit etwas Wasser aufkochen und die Kugeln damit bestreichen. Nicht zuviel Wasser verwenden sonst bleibt die Glasur klebrig.

604
Topfennockerl mit Obstsauce250g Topfen
500g Joghurt
250g Mascarpone
250g Schlagobers
4-6 Blatt Gelatine
Zucker Zitronenaroma Schokoflocken
Die Gelatine in kaltem Wasser einweicken, inzwischen den Topfen, die Joghurt, den Mascarpone sowie Zucker (nach Geschmack) und Zitronenaroma vermischen, das Schlagobers extra schlagen, die Gelatine aus dem Wasser nehmen, in einem kleinen Topf mit ein wenig frischem Wasser schmelzen, vom Herd nehmen und ein wenig von der Topfenmasse in den Topf r├╝hren, dann die Gelatine unter die restliche Topfenmasse mischen, Schlagobers dazu r├╝hren, kaltstellen. F├╝r die Obstsauce das Obst p├╝rieren. Wenn die Masse fest geworden ist, mit einem L├Âffel Nockerl ausstechen, etwas Obstsauce dazu tun und mit Schokoflocken ├╝berstreuen.2010
Treacle Fudge1/2 tasse Obers
3/4 tasse brauner Zucker
1/4 Teel├Âffel Salz
100g Kochschokolade
2 E├čl├Âffel Butter
1/3 Tasse Melasse (Zuckersirup)
1. Obers, braunen Zucker und Salz in einer gro├čen Sch├╝ssel mischen. 2. Schokolade und Butter in einem gro├čen Topf vorsichtig schmelzen. 3. Vom Herd nehmen und die Molasse unterr├╝hren. 4. Mische die Schokoladenmischung mit der Obers-Mischung. 5. Sch├╝tte es in eine eingefettete 20cm-Pfanne (oder eine rechteckige Form) und la├č es abk├╝hlen. 6. Schneide die erkaltete Masse in W├╝rfel.

Variation: F├╝ge eine 1/4 Tasse Rosinen, 1/4 Tasse gehackte Waln├╝sse oder etwas Muskat hinzu.

904